id=
Knowledge Base
Bekannte SAP Gui Fehler und deren Auswirkungen auf ProNovia Produkte (ID 9409)
Gepostet von Fabian von Allmen an 16.04.2020 09:34 in den Kategorien ProFramework PCF, ProFramework, SAP Fehler und Hinweise

ProNovia Produkte nutzen wenn möglich und sinnvoll die durch SAP und das SAP Gui bereitgestellten Funktionalitäten optimal aus um dem Benutzer ein best mögliches Benutzererlebnis zu gewährleistet.

Leider führen Fehler im SAP Gui zu Einschränkungen in ProNovia Produkten, die sich nur teilweise mittels Workaround umgehen lassen. Die nachfolgende Übersicht zeigt die aktuell bekannten Einschränkungen und die betroffenen SAP Gui Versionen an.

Fehlerhafte Darstellung von Formularen in PCF/AFW Anwendungen

Formulare werden in PCF/AFW Anwendungen mittels HTML erzeugt. Durch einen Fehler wird die Darstellung fälschlicherweise mit der völlig veralteten Technologie des Internet Explorer 7 gerendert, weshalb es zu Darstellungefehler kommen kann.

Betroffene Versionen

SAP GUI 7.30 Patchlevel 6 und älter

Der SAP Hinweis 1833037 beschreibt den Fehler aus technischer Sicht und auch einen Workaround ohne SAP Gui Aktualisierung.

Fehlerhafte Darstellung auf hochauflösenden Monitoren

Auf hochauflösenden Monitoren treten im SAP Gui verschiedene Problem auf. Bitte beachten Sie den separaten KB Artikel 11027.

Keine Drag'n'Drop von externen Dateien

Die von SAP eingeführte Möglichkeit, externe Dateien ins SAP Gui mittels Drag'n'Drop zu übergeben wurde fehlerhaft implementiert. Das Drag'n'Drop von externen Dateien wird deshalb durch ProNovia an den entsprechenden Stellen nur unterstützt, wenn ein SAP Gui installiert ist, indem diese Fehler nicht mehr auftreten.

Betroffene Versionen

SAP GUI 7.30 Patchlevel 14 und älter
SAP GUI 7.40 Patchlevel 3 und älter

Der SAP Hinweis 2174013 beschreibt den Fehler im Detail.

Wertehilfe kann nicht mit Taste "F4" geöffnet werden

In PCF und AFW basierten Anwendungen kann für die Wertehilfe für ein Feld nicht mit der Taste "F4" geöffnet werden. Das Öffnen ist nur möglich mit der Maus oder alternativ durch gleichzeitiges Drücken der Strg- oder Umschalt-Taste.

Betroffene Versionen

SAP GUI 7.40 Patchlevel 12 und älter

Der SAP Hinweis 2419437 beschreibt den Fehler im Detail.

Keine Langtextbearbeitung

Beim Versuch Langtext im SAP zu pflegen erscheint womöglich eine kryptische Fehlermeldung "CSapEditorCtrl::GetObject: Object 15 does not exist". Der Fehler tritt auf, weil SAP die Komponenten zur Langtextbearbeitung Standardmässig aus der SAP Gui Installation entfernt hat.

Betroffene Version

SAP GUI 7.40 Compilation 2 und jünger
SAP GUI 7.40 Compilation 1 Patchlevel 5 und jünger 

Der SAP Hinweis 2192210 beschreibt die Änderungen im Detail und gibt Auskunft darüber wie der Langtexteditor auf einem Installationsserver wieder integriert und auf einer bestehenden SAP Gui Installation nachträglich installiert werden kann.

Schwere Darstellungsfehler mit Windows 10

Mit Windows 10 und SAP Gui 7.40 Patchlevel 11 treten teils schwere Darstellungsfehler auf. Dies führt unter Anderem dazu, dass z.B. Popup Fenster nicht mehr geschlossen werden können. Die exakte Hinweisnummer, welche das Problem behebt konnte nicht identifiziert werden. Offenbar ist das Problem aber mit Patchlevel 12 wieder behoben.

Mit SAP Gui 7.60 Patchlevel 4 treten ebenfalls schwerwiegende Probleme im Zusammenhang mit Popups auf, die dazu führen, dass vereinzelte ProNovia Anwendungen nicht korrekt funktinoieren.

Einschränkungen für SAP Gui für HTML

SAP Gui für HTML gewinnt auf Grund der verschiedenen durch SAP bereitgestellten und verwendeten UI Technologien eine immer grössere Bedeutung, da die neueren SAP UI Technologien auf Web-Standards basieren und folglich in jedem modernen Browser gerendert werden können. Das SAP Gui für HTML besitzt jedoch eine Reihe von Einschränkungen, die dazu führen, dass SAP Gui Transaktionen ab einer gewissen UI Komplexität nicht im SAP Gui für HTML ausgeführt werden können. Insbesondere treten Probleme auf bei der Darstellungen von SAP Enjoy Controls (Bäume, Tabellen) aber auch beim Zugriff auf lokale Ressourcen.

Aufgrund dieser Einschränkungen unterstützen insbesondere ältere ProNovia Produkte SAP Gui für HTML grundsätzlich nicht, obschon davon ausgegangen kann, dass vereinzelte Produkte und Oberflächen auch in SAP Gui für HTML ohne Einschränkungen betrieben werden können. Neuere ProNovia Produkte und Produktversionen, die auf dem ProNovia ProFramework (AFW) basieren, könnten mit AFW 3.0 mit gewissen Einschränkungen in SAP Gui für HTML verwendet werden.

Mehr Informationen zu den Einschränkungen sind im SAP Hinweis 314568 beschrieben.

Linker Bereich / Docker / Docking Container: kleinste Grösse nicht mehr änderbar

Wird z.B. im PLG der linke Bereich auf die kleinst mögliche Grösse zusammengeschoben, kann es vorkommen, dass nachher der Bereich nicht mehr grösser gemacht werden kann.

Dazu gibt es folgende Hinweise von SAP, die sich diesem Problem widmen: 2544701 und 2505689

Die aktuelle Breite wird benutzerspezifisch im SAP abgespeichert und kann direkt auf der Datenbanktabelle manuell korrigiert werden. Damit kann das Problem temporär behoben werden, allerdings kann der Fehler trotzdem weiterhin auftreten. Für PCF Anwendungen wird der Wert im Feld NAVDOCK_WIDTH in der Tabelle /PRONOVIA/PCFUSR in Pixel, für AFW Anwendungen im Feld AREA_LEFT_WIDTH in der Tabelle /PCH/CFW_USRSETT in Prozent gespeichert.