id=
Knowledge Base
Hinweise zur Migration von PCF basierten Anwendungen auf AFW (ID 9899)
Gepostet von Christian Gradolf an 23.12.2016 09:56 in den Kategorien CFM V6.0, AFW V1.0, DMC (AFW) V4.0, ProNovia PLC (AFW), PLC (PCF) V2.8, AFW V2.0, ADM V4.0, DMC (AFW) V5.0

Das ProNovia Application Framework ist die Basis der aktuellen und zukünftigen ProNovia Anwendungen und der ProNovia Produkte welche sich in diese Anwendung integrieren. Die bestehenden Lösungen in PCF und insbesondere auch die in PCF und der alten PRM Workbench implementierten Erweiterungen können nicht 1:1 nach AFW übernommen werden. Dieser Artikel gibt verschiedene Hinweise zu diesem Thema.

Betroffene PCF basierte Lösungen und Erweiterungen (BADI / Exits) 

Generell 

  • Bestehende Funktionsbäume müssen mit dem Report /PCH/CFW_MIGRATE_FUNCT_DEF migriert werden.

  • Folgende PLG und PCF Erweiterungen werden in AFW nicht unterstützt. Aufgrund der veränderten Architektur stehen keine 1:1 Ersatz-Erweiterungen zu Verfügung. Eine automatische Migration kann nicht erfolgen:

    • Classic BAdI /PRONOVIA/PLG

      • ALT_EXEC_OBJ_COMMAND 
      • BEFORE_DISPLAY_ORIG
      • BEFORE_CREATING_TREE
      • CONTEXT_MENU_REQUEST
      • CONTEXT_MENU_SELECTION
      • REFRESH_DATA
      • OBJECT_TEXT_EDIT
      • ECM_FILTER_STATUS
      • CUSTOMER_OK_CODE
      • D0100_BEFORE_PF_STATUS
      • D0100_CUST_OK_CODE
    • Classic BAdI /PRONOVIA/PCF, war bereits obsolet und durch den Erweiterungsspot /PRONOVIA/PCF ersetzt (siehe unten)

    • Erweiterungsspot /PRONOVIA/PCF 

      • CONTEXT_MENU_REQUEST
      • CONTEXT_MENU_SELECTION
      • BEFORE_DO_COMMAND
      • BEFORE_DO_COMMAND_STEP
      • AFTER_DO_COMMAND
      • AFTER_DO_COMMAND_STEP
      • FUNCTION_SET
      • FUNCTION_EXECUTE
      • WIDGET_FUNCTION_EXECUTE
      • WIDGET_FUNCTIONS_SET
      • DO_COMMAND
    • Classic BAdI /PRONOVIA/OBJ

      • BEFORE_EDIT_SAVE
      • AFTER_EDIT_SAVE
      • BEFORE_EDIT_START
      • BEFORE_OBJ_DATA_PUT
      • AFTER_OBJ_READ
      • SETUP_OBJ_DATA
      • SETUP_DOC_CLASSIFICATION 
      • BEFORE_INSERT_INTO_STRUCTURE
      • AFTER_INSERT_INTO_STRUCTURE
      • BEFORE_REMOVE_FROM_STRUCTURE
      • AFTER_REMOVE_FROM_STRUCTURE
      • BEFORE_INSERT_INTO_FOLDER (Obsolet)
      • AFTER_INSERT_INTO_FOLDER (Obsolet)
      • BEFORE_REMOVE_FROM_FOLDER (Obsolet)
      • AFTER_REMOVE_FROM_FOLDER (Obsolet)
  • Direkte Zugriffe (lesend und schreibend) auf alte PCF / PLG Tabellen, auch wenn diese ggf. auch in AFW verwendet werden sind zu vermeiden. Sollten solche Zugriffe bei Ihnen erfolgen, so nehmen Sie bitte mit dem ProNovia Support Kontakt auf um den Ersatz der Zugriffe über offizielle API's abzuklären.

  • Soll eine neue AFW Anwendung auch unter WebDynpro oder Fiori genutzt werden, so dürfen keine SAP Gui Dynpro Aufrufe aus den Erweiterungen erfolgen. 

ProNovia SAP PLM DocumentManagementClient 

  • Die DMC Ablagestrukturen sind nicht betroffen und laufen 1:1 weiter.

  • Erweiterungen an der Oberfläche über die PCF BADI's werden nicht mehr unterstützt. Siehe oben "Generell".

  • Folgende Erweiterungen werden im DMC-AFW nicht unterstützt

    • Classic BAdI /PRONOVIA/DMC

      • BEFORE_START_APPLICATION
      • AFTER_START_APPLICATION
      • BEFORE_FOLDER_CREATE
      • BEFORE_FOLDER_INSERT
      • BEFORE_DRAW_INSERT
      • AFTER_FOLDER_CREATE
      • AFTER_FOLDER_INSERT
      • AFTER_DRAW_INSERT
      • BEFORE_FOLDER_CREATE_DIALOG
      • TOGGLE_DOC_NUMBER
      • BEFORE_CLASSIFICATION_EXTEND
      • BEFORE_CLASSIFICATION_REDUCE
      • FILTER_FOLDER_DOCTYPES
      • FILTER_FOLDER_SUBTYPES

ProNovia SAP PLM Client 

  • Die Ablageorte der Objektauswahl / -listen werden von AFW und PCF gemeinsam genutzt und können 1:1 weiter benutzt werden.

  • Erweiterungen an den Objektdaten (im Reiter Daten / Funktionen) und die alten PCF BADI's werden im AFW nicht unterstützt. Siehe oben "Generell" altes BADI /PRONOVIA/PLG.

ProNovia SAP PLM Configuration Manager (ex. PRM)

  • ProNovia SAP PLM ProcessManager wurde umbenannt, siehe http://support.pronovia.ch/index.php?/Knowledgebase/Article/View/9726.

  • Die alte Workbench wird durch AFW Widgets ersetzt, kann aber aus Kompatibilitätsgründen im Moment noch genutzt werden.

  • CFM stellt verschiedene Widgets für die Integration in eine AFW Anwendung zu Verfügung.

  • Folgende Exits in der alten Workbench werden im neuen Konfigurations-Widget nicht unterstützt. 

    • Workbench: Definition eigener Spalten
    • Workbench: Zeilenwerte füllen / ändern 
    • Workbench: vor Anzeige des Kontext Menüs
    • Workbench: vor Ausführung Kontext Menü Befehl

 



Anhänge