id=
Knowledge Base
Anpassungen im Zusammenhang mit den neuen Office Dateiformaten (ID 7174)
Gepostet von Frauke Böni an 05.03.2018 15:40 in den Kategorien MSO V3.5, SDF V3.3, Converting, ProNovia Produkte

Anpassungen im Zusammenhang mit den neuen Office Dateiformaten

Anpassungen SEAL

Wenn die nachfolgenden Schritte im SEAL Bereich nicht ausreichen (Konvertierung bleibt stehen) so ist der entsprechende SEAL Berater zu kontaktieren. 

appkonv.cfg


Identische Sektion für altes und neues Dateiformat erstellen (z.B. doc und docx, xls und xlsx):

Plain edit


Hinweis: Der im Screenshot abgebildete Inhalt der Section muss nicht mit der einzurichtenden Kunden-Implementation übereinstimmen.

Anpassungen SAP DVS

Anpassen der Workstation Applikation

Sturktur

→ Die neue Dateiendung eintragen
Hinweis:    Kapitel „Anpassungen SDF“ beachten!

Workstation Applikation

→ Korrektes Handling des Dateinamens bei der Anzeige des Originals (siehe OSS Hinweis 1289314)

Workstation Applikation

Anpassungen SDF

Siehe http://www.pronovia.ch/download/public/SDF/ProNoviaSDFCustomizingManualDE.pdf

Kapitel „Bestückungs-Einstellungen“, Absatz Erweiterung aus DVS "Dateiformaten"

Die darin aufgeführte Option ist wie folgt zu verstehen:

  • Wird eine SDF Vorlage verwendet, so wird die Dateiendung gemäss der Vorlage verwendet.
  • Wird die Datei neu angelegt (also ohne SDF-Vorlage), so ist das Verhalten gemäss Beschreibung. Neu gebildet wird die Datei / der Dateiname wenn im DIS (CV02N) die Funktion „Original anlegen“ verwendet wird.

Anpassungen MSO

Es wird empfohlen die aktuellste Version des Bestückungs-Add-Ins zu verwenden. Mindestens die Version V3.5.x (V3.5.9)

Hinweise

ProNovia KB Artikel

Bitte folgenden ProNovia Knowledge Base Artikel berücksichtigen:

Falsche Dateiendung beim Anzeigen von Originalen (ID 6647)

Beim Anzeigen von Originalen von Microsoft Office 2007 und neuer werden unter Umständen die neuen 4-stelligen Dateiendungen gemäss den Einstellungen der Workstation-Applikationen (Transaktion DC30) beschnitten und auf 3 Stellen reduziert. Je nach Sicherheitseinstellungen der Microsoft Office Produkte wird aufgrund der falschen Dateiendung das Öffnen einer Datei mit einer Fehlermeldung abgebrochen.

Es handelt sich hierbei nicht um einen Fehler im ProNovia DMC sondern um eine Einschränkung des SAP Standards, welcher in der Definition der Dateiendungen maximal 3 Stellen zulässt und beim Anzeigen (nicht aber beim Bearbeiten) einen temporären Dateinamen mit der einstellten Dateiendung bildet.

Der SAP Hinweis 1289314 beschreibt dieses Problem und bietet hierzu zwei mögliche Lösungen an. Bitte verfahren Sie nach einem der beiden Lösungsvorschlägen von SAP, um das Problem zu beheben.

Quelle: http://support.pronovia.ch/index.php?/Knowledgebase/Article/View/6647/7/falsche-dateiendung-beim-anzeigen-von-originalen

SAP-Hinweise

Bitte folgenden SAP-Hinweis berücksichtigen:

Hinweis 1289314 (Screenshot erstellt am 23.09.2011, ggf. nicht mehr aktuell)

SAP Hinweis 1289314

Quelle: https://websmp130.sap-ag.de/sap(bD1kZSZjPTAwMQ==)/bc/bsp/spn/sapnotes/index2.htm?numm=1289314