id=
Knowledge Base
Fehler nach Systemupgrade wegen fehlenden Application Log Objekten (ID 10183)
Gepostet von Fabian von Allmen an 18.11.2016 10:54 in den Kategorien ProNovia OLM, ProNovia CFM (PRM), ProNovia UGC, ProNovia OBJ

Bei einem Systemupgrade gehen sämtliche durch ProNovia bereitgestellten Application Log Objekte verloren, weil im Rahmen des Upgrades sämtliche Logs gelöscht werden, die nicht dem Kundennamensraum (Y*, Z*) entstammen. Wird im Zusammenhang mit dem Systemupgrade auch ein Upgrade der ProNovia Produkte vorgenommen, dann löst sich das Problem automatisch, weil die entsprechenden Logs mit dem Produkte-Kits ausgeliefert und automatisch neu angelegt werden.

Betroffen sind nur Produkte, welches das Application Log verwenden. Es handelt sich hierbei um die folgenden Produkte:

  • OBJ
  • OLM
  • CFM (PRM)
  • UGC

Sollten Sie diese Produkte nicht aktualisieren, müssen die entsprechenden Application Log Einträge nach dem Upgrade manuell angelegt werden. Starten Sie hierzu die Transaktion SLG0.

Legen Sie die folgenden Objekte auf Ihrem System an, wenn Sie das entsprechende Produkt verwenden.

Produkt Objekt Objekttext
OBJ /PCH/BO ProNovia OBJ Anwendungslog
OLM /PRONOVIA/OLM ProNovia OLM Anwendungslog
CFM (PRM) /PRONOVIA/PRM ProNovia CFM Anwendungslog
UGC /PRONOVIA/UGC ProNovia UGC Anwendungslog

Zudem müssen für sämtliche Objekte Unterobjekte erzeugt werden. Markieren Sie hierzu das zuvor angelegte Objekte und wählen Sie auf der linken Seite "Unterobjekte" aus. Legen Sie die nachfolgenden Unterobjekte an, wenn Sie das entsprechende Produkt verwenden.

Produkt Objekt Unterobj. Unterobjekttext
OBJ /PCH/BO SAVE Fehlerprotokollierung beim Sichern der Daten
OLM /PRONOVIA/OLM /PRONOVIA/OLM_DEL OLM Report Löschen Einträge
CFM (PRM) /PRONOVIA/PRM MUHNDL Fehler aus Abarbeitung der Aktionen bei Mehrfachverwendungen
UGC /PRONOVIA/UGC DIS In Bearbeitung befindliche Dokumentinformationssätze
UGC /PRONOVIA/UGC JOB Job für die Bereitstellung/Übernahme der Konvertierdateien